preloader
Back to Destinationen

Wandern in der Gespanschaft Sisak – Moslavina

Share
all
Geschichte und Kultur
Natur
Sport und Gesundheit
Unterhaltung

Wandern in der Gespanschaft Sisak-Moslavina ist eine großartige Art der Erholung, eine großartige Möglichkeit, neue Energie zu tanken, die frische Luft einzuatmen, die Beine zu vertreten, die Aussicht zu genießen, Kontakte zu knüpfen und sich zu entspannen

Die Gespanschaft Sisak-Moslavina bietet Ihnen wunderschöne Wanderwege auf Hrastovačka, Petrova und Moslavačka gora, die Sie auch dann genießen können, wenn Sie sich nicht besonders fit sind. Es ist wahr, wir werden zwar keine hohen Gipfel erobern, aber wir werden den Wald, die Aussicht, die Spaziergänge und die Gesellschaft genießen. Wenn Sie Anfänger im Wandern sind, sind die Wanderwege auf Hrastovačka, Petrova und Moslavačka gora wie für Sie gemacht.
Hrastovačka gora ermöglicht angenehme Ausflüge und jeder Weg bietet ein anderes Erlebnis. Neben markierten Wanderwegen bieten nicht markierte Wanderwege und Straßen eine hervorragende Gelegenheit zum Wandern. Je nach Ausgangspunkt dauert das Wandern anderthalb bis drei Stunden, und alle Wege führen zum höchsten Gipfel Cepeliš, wo sich die Berghütte “ Cepeliš “ und der Aussichtspunkt auf der Höhe von 415 m befinden.

Petrova gora hieß früher Gvozd, was Wald bedeutet. Nach einem großen Kampf zwischen der ungarischen Armee einerseits und der kroatischen Armee unter der Führung von König Petar Svačić andererseits wurde der kroatische König Petar Svačić auf diesem Berg getötet und nach ihm wurde dieser kroatische Berg Petrova gora (Peters Berg) genannt. Die Spitze ist durch eine geodätische Pyramide markiert. Der Name der Spitze ist darauf hervorgehoben und ein Metallstempel ist angebracht. Entsprechend seiner Herkunft handelt es sich um eine alte geologische Formation, was bedeutet, dass er reich an Wasser und spezifischer Waldvegetation ist. Dies impliziert eine gewisse Einschränkung des Bergsteigens, da es keine weiten Ausblicke gibt, aber damit kommt auch eine große Erleichterung des Reliefs mit zahlreichen bedeutenden Riffen und tiefen Durchdringungen, die durch zahlreiche Bäche angereichert sind.
Moslavačka gora liegt inmitten eines Tieflandes, das von den Flüssen Česma, Lonja und Ilova begrenzt wird. Sie ist nicht räumlich groß und hoch, aber sie hat viele Berghänge und Bergrücken. Sie erstreckt sich in nordwest-südöstlicher Richtung.
Der höchste Gipfel ist Humka (487 m). Dieser Gipfel wird von einem Fernsehsender besetzt, so dass er für Wanderer nicht verfügbar ist. Der Gipfel von Vis (444 m) wurde als Endpunkt der kroatischen Umgehungsstraße gewählt.
Von oben haben Sie einen Blick nach Südosten und Süden, so dass Sie die Stadt Kutina, das Dorf Kutinica am Fuße sowie einen guten Teil von Posavina sehen können.

Clear
31 °C

Next place to visitStadt Sisak